Der Tagesspiegel : Kurzmeldungen

-

UNTERM ADLER

Nun ist es endgültig: Finanzministerin Dagmar Ziegler (SPD) wird eine ihrer wichtigsten Stützen verlieren: Der Leiter der Abteilung Haushalt, Henning Heidemanns, wechselt zum 31. März in die Staatskanzlei, wo er die Abteilung Planung und Grundsatzfragen leiten wird. StaatskanzleiChef Rainer Speer sei ein „doppelter Coup“ gelungen, sagt man in Regierungskreisen. Nicht nur, weil Heidemanns als bester Kenner des Haushaltes gilt. Auch, weil im Gegenzug der bisherige Haushalts-Referatsleiter in der Staatskanzlei, Rudolf Zeeb, den Posten von Heidemanns im Finanzministerium übernehmen wird. Speer gilt als Kritiker Zieglers, hat bisher aber vehement irgendwelche Ambitionen auf das Amt bestritten. Stattdessen zieht er aus der Staatskanzlei die Strippen.

Der Untersuchungsausschuss des Landtages, der die Millionenpleite des Landesentwicklungsgesellschaft LEG und die Mitschuld der Landesregierung untersuchen soll, steht vor einer pikanten Entscheidung: Einer der wichtigsten geladenen Zeugen, der schillernde Ex-Geschäftsführer Germanus Pause, meldete sich über seinen Hamburger Anwalt zu Wort. Pause sei zwar bereit, vor dem Ausschuss auszusagen, doch müsse der Landtag die Reise- und sonstigen Kosten übernehmen. Billig käme das nicht – Pause lebt wieder in Australien, von wo er Anfang der neunziger Jahre als „Aufbauhelfer“ nach Potsdam kam. ma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben