Der Tagesspiegel : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Weniger Studenten

Potsdam. Der Bevölkerungsrückgang in Brandenburg wird im Wissenschaftsbereich einschneidende Veränderungen nach sich ziehen, sagte Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU) auf eine parlamentarische Anfrage. Sie rechnet für 2007/2008 mit dem Höhepunkt der Nachfrage nach Studienplätzen und anschließend mit sinkenden Zahlen. Nach derzeitigen Berechnungen soll die Zahl der Brandenburger bis 2020 um etwa 180000 schrumpfen. Das entspräche einem Rückgang von rund sieben Prozent im Vergleich zum Jahr 2001. ddp

Tödlicher Stromschlag

Potsdam. Ein 21 Jahre alter Mann aus Potsdam ist in der Nacht zum Ostersonntag auf dem Güterbahnhof in Potsdam-Satzkorn von einem Stromschlag getötet worden. Der junge Mann sei am Bahnhof auf einen Kesselwagen mit Dieselkraftstoff geklettert, teilte die Polizei in Potsdam mit. Dabei sei er von einem Funkenschlag der Elektroleitung getroffen worden. Es gelang nicht, den Mann wiederzubeleben. dpa

Nachtsichtbrillen für Piloten

Potsdam. Brandenburgs Polizei kann jetzt rund um die Uhr durch ihre Hubschrauberstaffel unterstützt werden. Dies werde durch moderne Nachtsichtbrillen für die Piloten gewährleistet, sagte Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) am Montag in Potsdam. Die Möglichkeit, die beiden Helikopter jederzeit einsetzen zu können, sei von besonderer Bedeutung für die Bekämpfung von Schwerstkriminalität. ddp

Sportflugzeug abgestürzt

Stechow. Ein Sportflugzeug ist am Sonntag beim Start auf dem Flughafen Stechow bei Rathenow (Landkreis Havelland) abgestürzt. Die beiden Insassen – der Fluglehrer und ein Gast – seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei in Potsdam mit. Der Fluggast sei zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht worden. Das Flugzeug hatte nach Angaben des Piloten kurz nach dem Start wegen technischer Probleme nicht die notwendige Höhe erreicht und war daher in einem Wald zu Boden gegangen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar