Der Tagesspiegel : Kurzschluss im Sauna-Ofen

Ursache für Großbrand in Luxushotel „Zur Bleiche“ geklärt

-

Burg . Ein Kurzschluss in einem SaunaOfen hat den Brand in dem Luxushotel „Zur Bleiche“ im Spreewaldort Burg (Spree-Neiße) ausgelöst. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Sicherheitskräfte hatten zwei Tage lang nach der Ursache für den Großbrand in dem bundesweit bekannten Wellness-Hotel geforscht. Das Feuer von Mittwochnacht zerstörte den Fitness- und Thermalbereich des Hauses und richtete einen Millionenschaden an. Der Brand breitete sich den Angaben der Polizei zufolge nach dem Kurzschluss vermutlich durch den Lichtbogen eines Kabels über den Dachboden des Gebäudes aus. Die Betreiber wollen den abgebrannten Bereich bis Anfang Dezember wieder aufbauen. Die 23 Mitarbeiter der Landtherme würden voll weiterbeschäftigt, sagten die Betreiber des Hotels. Der Hotel- und Gastronomiebetrieb in dem 90-Zimmer-Haus gehe ohne Beeinträchtigung weiter, am heutigen Sonnabend wird eine Pferdekoppel eröffnet. Das Hotel gehört mit seinen insgesamt 130 Bediensteten zu einem der größten Arbeitgeber der Region und ist auch Anlaufstelle für Prominente wie Bundeskanzler Gerhard Schröder. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar