Kyritz : Unbekannte töten zwei Rinder und stehlen das Fleisch

In einer Viehmastanlage bei Kyritz in Brandenburg haben Unbekannte zwei Rinder getötet und 100 Kilogramm Fleisch aus den Körpern der Tiere geschnitten.

Anschließend gelang es den unbekannten Dieben, mit dem Fleisch sowie mit Werkzeugen und Kleidung, die sie aus dem Betrieb im Brandenburgischen Landkreis Ostprignitz-Ruppin stahlen, zu fliehen. Dies teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit.

Die Beamten ermitteln wegen besonders schweren Diebstahls und wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben