Der Tagesspiegel : Langwierige Untersuchung

-

schleppt sich seit über einem Jahr hin. Zwei ExpertenKommissionen stellten fest, dass viele Entschädigungszahlungen für getrennten Wohn- und Dienstort zu Unrecht erfolgten.

Das „Anspruchsdenken“ hoher Justizbeamter kritisierte Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) deshalb im Januar und konstatierte eine „Vertrauenskrise“. Sie besteht bis heute fort.

Immer neue Verwicklungen werden bekannt. Die Aufarbeitung ist schwierig, weil Betroffene Vorwürfe wie „Täuschung“ oder „falsche Angaben“ bestreiten. Deshalb wird mit langwierigen Verfahren gerechnet. ma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben