Der Tagesspiegel : Lausitzer Brikettfabrik störungsfrei im Winter

Die einzige ostdeutsche Brikettfabrik im Spremberger Ortsteil Schwarze Pumpe läuft nach Darstellung des Energieversorgers Vattenfall Europe in diesem Winter störungsfrei. Es gebe keinerlei Einschränkungen bei der Versorgung der Anlagen mit Rohkohle

Brikettfabrik der Vattenfall AG
Die Brikettfabrik der Vattenfall AG in Spremberg läuft störungsfrei. (Archiv)

Spremberg (dpa/bb)Die einzige ostdeutsche Brikettfabrik im Spremberger Ortsteil Schwarze Pumpe läuft nach Darstellung des Energieversorgers Vattenfall Europe in diesem Winter störungsfrei. Es gebe keinerlei Einschränkungen bei der Versorgung der Anlagen mit Rohkohle aus den Lausitzer Tagebauen oder mit Trocknungsdampf aus dem Kraftwerk Schwarze Pumpe, sagte der Produktionsleiter Gerd Sieling am Freitag. Im vergangenen Jahr hätten die 200 Mitarbeiter in der Brikettfabrik 770 000 Tonnen Briketts produziert. Hinzu kamen 705 000 Tonnen Braunkohlenstaub etwa für Zementfabriken und 125 000 Tonnen Wirbelschichtkohle für das Cottbuser Heizkraftwerk.