Lawitz : Tierquäler ertränken Schafe aus Streichelzoo

Tierquäler haben drei Schafe aus einem Streichelzoo in Lawitz im Landkreis Oder-Spree ertränkt. Die Tiere wurden in den Dorfteich geworfen.

Frankfurt - Nach Polizeiangaben waren die Täter bereits in der Nacht zum Donnerstag über einen Zaun in das Tiergehege geklettert, in dem ein Dutzend Schafe und sechs Ziegen untergebracht waren. Sie holten drei Schafe und warfen sie in den Dorfteich. Ein Tierpfleger entdeckte die toten Tiere am nächsten Morgen.

Anwohner hatten laut Polizei am späten Mittwochabend drei männliche Personen in der Nähe des Tiergeheges bemerkt. Die Ermittler suchen weitere Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Männern oder anderen Tatverdächtigen geben können. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben