Der Tagesspiegel : Leeres Land

-

Brandenburgs Bevölkerung, derzeit 2,5 Millionen, wird bis zum Jahr 2020 um 140 000 Einwohner abnehmen. Besonders betroffen sind die ohnehin dünn besiedelten Randregionen. Landkreise wie die Prignitz, die Uckermark oder ElbeElster werden etwa jeden fünften Einwohner verlieren. Dramatisch sind die Rückgänge auch in den Städten Brandenburg, Cottbus und Frankfurt (Oder), das 2020 nur noch 55 000 Einwohner haben wird (heute 68 000). Frankfurt gehört einer neuen EU-Studie zufolge zu den Städten Europas mit den größten Einwohnerverlusten: Es liegt mit Schwerin auf dem dritten Platz. Beide haben von 1996 bis 2001 jährlich 2,7 Prozent ihrer Einwohner verloren. An der Spitze dieser Liste steht das slowenische Maribor, dann folgt Halle/Saale. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben