Der Tagesspiegel : Lehrer fordern Geld für Konfliktlotsen

Das einst hoffnungsvoll gestartete Konfliktlotsenmodell an Berliner Schulen fristet mehr und mehr ein Schattendasein. Das Projekt drohe zu zerfasern, da es von keiner offiziellen Stelle zusammengehalten werde, sagte die Initiatoren Ortrud Hagedorn der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Berlin (dpa/bb)Das einst hoffnungsvoll gestartete Konfliktlotsenmodell an Berliner Schulen fristet mehr und mehr ein Schattendasein. Das Projekt drohe zu zerfasern, da es von keiner offiziellen Stelle zusammengehalten werde, sagte die Initiatoren Ortrud Hagedorn der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Dieses Eingehenlassen ist ungeheuerlich.» Lehrer fordern vom Land, das Projekt gegen Gewalt an Schulen wieder zu bezuschussen. Es laufe an vielen Schulen weiter, aber oft müssten die Lehrer ihre Freizeit opfern, um Schüler zu Schlichtern auszubilden. Der Senat hatte das Geld 2007 gestrichen, hält das Modell aber weiter für wichtig.