Der Tagesspiegel : Lehrerflucht: Reiche befürchtet weitere Abwanderung

Bildungsminister Steffen Reiche (SPD) rechnet zum Ende des laufenden Schuljahres mit einer weiteren Abwanderung gut ausgebildeter Lehrer nach Berlin. Damit könne es wieder zu Problemen bei der Absicherung des Unterrichts in einigen Schulen kommen, teilte der Minister in seiner Antwort auf eine parlamentarischen Anfrage mit. In den vergangenen Jahren nahm die Zahl der Pädagogen ständig zu, die aus dem Brandenburger Schuldienst ausschieden und vor allem in Berlin eine neue Anstellung fanden. Im Schuljahr 1998/99 sind nach Reiches Angaben 593 Lehrkräfte ausgeschieden. Im Schuljahr 1999/2000 waren es 754. Der Grund sei neben einer neuen Anstellung in anderen Bundesländern auch die Beendigung befristeter Arbeitsverträge gewesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar