Leichenfund : Männliche Leiche geborgen

Im Rhinluch zwischen Hakenberg und Langen wurde bei Baggerarbeiten eine Leiche im Wassergraben entdeckt. Die Identität des Toten ist bislang nicht geklärt.

NeuruppinDie Leiche eines Mannes ist im Rhinluch zwischen Hakenberg und Langen gefunden worden. Wie die Staatsanwaltschaft Neuruppin mitteilte, wurde der Tote bereits am 18. Juni in einem Entwässerungsgraben bei Baggerarbeiten entdeckt. Der unbekleidete Körper trieb an der Wasseroberfläche. Eine Obduktion habe keine Anhaltspunkte für ein Verbrechen ergeben. Der etwa 47-jährige, knapp 1,70 Meter große Mann habe rund ein halbes Jahr im Wasser gelegen.

Die Ermittler konnten die Identität des Toten bisher nicht klären. In der Nähe der Leiche wurden ein Paar Schuhe der Firma "Victory" gefunden, die möglicherweise dem Mann gehörten. Hinweise nimmt die Polizeiwache Neuruppin unter der Telefonnummer 03391/3540 entgegen. (mt ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar