Der Tagesspiegel : Leichenfund: Verdächtiger verhaftet

-

Luckenwalde - Nach dem Fund einer skelettierten Leiche in Luckenwalde am Sonntag hat die Polizei einen 40-jährigen Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, die 44-jährige Barbara F. „durch massive Gewalteinwirkung“ getötet zu haben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Potsdam. Der arbeitslose Tatverdächtige wohnte mit der ebenfalls arbeitslosen Barbara F. im selben Haus in Luckenwalde. Am Mittwoch wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen. Es gebe „eindeutige Aussagen“ von Zeugen, die den Tatverdächtigen „massiv belasten“, hieß es bei der Staatsanwaltschaft. Details wurden nicht genannt. Der Beschuldigte habe bereits ein Teilgeständnis abgelegt: Nach einem gemeinsamen Trinkgelage habe er auf Barbara F. eingeschlagen, bis sie tot am Boden lag. Dann habe er die Tote an den späteren Fundort gebracht. Die Staatsanwaltschaft geht wegen des fortgeschrittenen Verwesungszustands der Leiche davon aus, dass die Frau bereits im September getötet worden war. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben