Leichtathletik : Hochspringerin Friedrich verpasst Medaille

Ariane Friedrich hat die erhoffte Olympia-Medaille im Hochsprung verpasst.

Die Leichtathletin aus Frankfurt am Main kam am Samstag bei den Spielen von Peking nur auf eine Höhe von 1,96 Metern und belegte damit den siebten Platz. Ausgerechnet beim Saisonhöhepunkt lieferte Friedrich ihren schlechtesten Freiluft-Wettkampf des Jahres. Beim Europacup im Juni in Annecy hatte sie mit 2,03 Metern eine deutsche Jahresbestleistung aufgestellt. (dpa)