Libanon : Anschlag auf UN-Friedenstruppe

Neben einer Patrouille der UN-Friedenstruppe im Libanon ist ein Sprengsatz explodiert. Nach ersten Berichten der Polizei wurde dabei niemand verletzt.

BeirutNeben einer Patrouille der UN-Friedenstruppe im Libanon (Unifil) ist im Süden des arabischen Landes ein Sprengsatz explodiert. Nach Angaben aus libanesischen Sicherheitskreisen detonierte der Sprengsatz in der Nähe von Nakura bei Tyros. In Nakura hat die Unifil ihr Hauptquartier. Nach ersten Berichten der Polizei wurde dabei niemand verletzt.

Im Juni waren sechs Blauhelm-Soldaten aus Spanien und Kolumbien ums Leben gekommen, als bei einer Patrouille nahe der südlibanesischen Ortschaft Mardschajun eine ferngezündete Bombe explodierte. Dieser erste tödliche Anschlag auf die UN-Schutztruppe, deren Truppenstärke nach dem Krieg zwischen der Hisbollah und Israel vor einem Jahr aufgestockt worden war, wurde Islamisten zugeschrieben. (mit dpa)