US-Newsblog zum Montag : Obama kritisiert Diskriminierung und lobt Proteste

Nur zehn Tage nach seinem Amtsende mischt sich Barack Obama in die politische Debatte ein. Er lobt die Demonstrationen gegen Trumps Einreisepolitik - und sieht amerikanische Werte in Gefahr. Alle Ereignisse im US-Newsblog zum Montag.

Oliver Bilger
Barack Obama hat sich nur zehn Tage nach seinem Ausscheiden aus dem Amt in der politischen Debatte zurückgemeldet.
Barack Obama hat sich nur zehn Tage nach seinem Ausscheiden aus dem Amt in der politischen Debatte zurückgemeldet.Foto: dpa/Carolyn Kaster

- US-Diplomaten protestieren gegen Einreiseverbot

- Über 45.000 Berliner vom Einreiseverbot betroffen

- Merkel verschärft Ton gegenüber Trump

- Die Republikaner John McCain und Lindsay Graham warnen vor gravierenden Folgen des Einreisestopps.

- Donald Trump ordnet den ersten Militäreinsatz gegen Al-Kaida im Jemen in seiner Amtszeit an.

- Die Ereignisse des Sonntags können Sie in diesem Newsblog nachlesen.

Geschäftsleute klatschen, nachdem US Präsident Donald Trump ein Dekret zum Abbau von Regulierungen unterzeichnet hat.
Geschäftsleute klatschen, nachdem US Präsident Donald Trump ein Dekret zum Abbau von Regulierungen unterzeichnet hat.Foto: dpa/ Pablo Martinez Monsivais

(mit Agenturen)

Autoren

155 Kommentare

Neuester Kommentar