Der Tagesspiegel : Loki Schmidt 85: Zum Geburtstag ein kleines Geständnis „Wir haben nie gezankt, aber einmal warf ich mit dem Waschlappen“

-

Loki Schmidt, seit gestern 85 Jahre alt und Ehefrau des Altbundeskanzlers Helmut Schmidt, hat eine ganz eigene Streitkultur. In einem NDRPortrait erzählt die ehemalige Lehrerin, von ihrem einzigen und letzten Streit mit Helmut Schmidt, der irgendwann vor der Währungsreform stattfand: „Ich wollte ihm etwas an den Kopf werfen, aber ich hab mir überlegt, dass es nichts sein darf, was man nicht wieder kaufen kann. Da habe ich einen nassen Waschlappen genommen.“ „Das spricht für eine gute Kontrolle ihrer Emotionen“, sagt der Berliner Psychoanalytiker Hannes Drummer.

Seit 1942 ist das Paar verheiratet und hat sie noch nie richtig gezankt, erzählt Loki Schmidt weiter im Interview. „Wenn das so ist“, sagt Hannes Drummer, „dann ist es ein Zeichen von einer tiefen und reifen Beziehung.“ Das sieht der ehemalige Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau wohl auch so. In einem Beitrag für die „Bild“-Zeitung schreibt er über Loki und Helmut Schmidt: „Ihr seid ein ganz besonderes Hamburger Paar, das ehrwürdigste miteinander alt gewordene Liebespaar, das unsere Stadt zu bieten hat. cof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben