Der Tagesspiegel : Lotto Brandenburg erstmals wieder mit Umsatzplus

Die Brandenburger Lotto-Gesellschaft hat zum ersten Mal seit 2004 wieder ein Umsatzplus eingefahren. Die Summe stieg um fast fünf Prozent auf 170,1 Millionen Euro, wie die Land Brandenburg Lotto GmbH am Freitag in Potsdam mitteilte.

Lottop
Im Schnitt gab jeder Brandenburger pro Woche 1,27 Euro für den Spieleinsatz aus.

Potsdam (dpa/bb)Die Brandenburger Lotto-Gesellschaft hat zum ersten Mal seit 2004 wieder ein Umsatzplus eingefahren. Die Summe stieg um fast fünf Prozent auf 170,1 Millionen Euro, wie die Land Brandenburg Lotto GmbH am Freitag in Potsdam mitteilte. Ursache dafür sei der oftmals prall gefüllte Jackpot gewesen: Im Lotto 6 aus 49 lag die zu gewinnende Summe demnach 24 Mal bei mehr als zehn Millionen Euro. Im Schnitt gab jeder Brandenburger pro Woche 1,27 Euro für den Spieleinsatz aus (2008: 1,23 Euro). Die Tipper gewannen 2009 mehr als 82 Millionen Euro. Drei Märker hatten besonders viel Glück: Sie zählen zu den neuen Millionären.