Lottogewinn : 6,6 Millionen Jackpot geht an Familie aus Cottbus

Ein Brandenburger Pärchen im Glück: Sie spielten seit Jahren Lotto, immer mit denselben Zahlen. Nun haben sie den Millionen-Jackpot gewonnen.

PotsdamDie Gewinner des Millionen-Jackpots vom Wochenende haben sich gemeldet. Es handelt sich um eine Familie aus der Region um Cottbus, wie die Land Brandenburg Lotto GmbH am Mittwoch mitteilte. Die Eheleute seien beide Ende 40 und berufstätig. Schon am Wochenende hatten sie die Gewinnzahlen mit ihren angekreuzten Zahlen verglichen. Dass sie bundesweit als Einzige sechs Richtige plus Superzahl und damit den Jackpot von über 6,6 Millionen Euro geknackt hatten, erfuhren sie am Montag aus den Nachrichten.

Das Ehepaar spielt seit Jahren Lotto 6 aus 49, immer vier Tippfelder mit denselben Zahlen, wie es weiter heißt. Bisher hatten sie damit schon ein paar Mal kleinere Summen eingestrichen. "Die Höhe ihres jetzigen Gewinns können sich die Eltern von zwei Kindern bisher noch nicht richtig vorstellen", sagte eine Sprecherin von Lotto Brandenburg.

Mit einem Teil des Geldes wolle das Paar nun wahrscheinlich einen Kredit abzahlen und ihren Traum vom Hausbau verwirklichen. Ein weiterer Teil solle für die Altersvorsorge angelegt werden. (kk/ddp)
 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben