Der Tagesspiegel : Märkische Malaise

Brandenburger sind häufiger krank als die Bürger anderer Bundesländer

-

Potsdam - Erstmals weist die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) in Brandenburg für ihre Mitglieder den – mit Berlin – höchsten Krankenstand in Deutschland auf. An jedem Tag des Vorjahres seien von 1000 bei der DAK Brandenburg versicherten Arbeitnehmern 38 krankgemeldet gewesen, sagte DAK-Landesgeschäftsführer Herbert Mrotzeck bei der Vorstellung des Gesundheitsreports 2006 seiner Krankenkasse am Dienstag in Potsdam.

Sandra Kluge vom Berliner Institut für Gesundheits- und Sozialforschung (Iges) betonte, in der Brandenburger Bevölkerung müsse sich das Bewusstsein für Gesundheit verbessern. Für den repräsentativen Bericht wertete die DAK zusammen mit dem Iges die Krankschreibungen von knapp 127 000 erwerbstätigen Mitgliedern aus. Die Krankenkasse hat in Brandenburg rund 260 000 Versicherte.

Der Krankenstand in Brandenburg sei zwar im Vergleich zu 2004 um 0,1 Prozent leicht auf den mit 3,8 Prozent niedrigsten Wert seit 1997 gesunken, erklärte Mrotzeck. Trotzdem habe Brandenburg jetzt gemeinsam mit Berlin den höchsten Stand aller Bundesländer. Der bundesweite Durchschnitt lag 2005 bei 3,1 Prozent. 2004 hatte die Berlin mit vier Prozent noch alleine den höchsten Stand. In der Spitze hatten sich in der Mark 2001 bis 2003 jeweils 4,3 Prozent der berufstätigen DAK-Versicherten krank gemeldet.

Mrotzeck führte den rückläufigen Krankenstand unter anderem darauf zurück, dass viele Versicherte aus Angst vor dem Arbeitsplatzverlust einen Arztbesuch vermieden. Die Entwicklung bedeute nicht, dass die Menschen gesünder geworden seien.

Aus dem Bericht geht zudem hervor, dass die DAK-Mitglieder auch bei Krankheitshäufigkeit und -dauer über dem Bundesdurchschnitt liegen. Brandenburger waren danach mit 117 Krankheitsfällen je 100 Versichertenjahren 2005 deutlich häufiger krank (Bundesdurchschnitt: 100,1 Fälle). Eine durchschnittliche Erkrankung dauerte mit 11,8 Tagen auch ein wenig länger als im Bundesdurchschnitt (11,3 Tage). ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben