Der Tagesspiegel : Mann nach Brand gestorben

Ein 50-jähriger Mann, der am Sonntag aus einer brennenden Wohnung in Wandlitz (Barnim) zunächst gerettet wurde, ist am Donnerstag gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Freitag erlag er seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die genaue Todesursache ist noch nicht geklärt.

Wandlitz (dpa/bb)Ein 50-jähriger Mann, der am Sonntag aus einer brennenden Wohnung in Wandlitz (Barnim) zunächst gerettet wurde, ist am Donnerstag gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Freitag erlag er seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die genaue Todesursache ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Es werde von fahrlässiger Brandstiftung ausgegangen. Ein vorbeifahrender Autofahrer hatte am Sonntag starken Rauch aus dem Haus aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Einsatzkräften gelang es, den Mann aus dem Haus zu holen und zu reanimieren. Er kam mit starker Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.