05.04.2017 13:01 Uhr

Berlins schlimmste Stellen für Fußgänger

"Die Begegnungszone in der Maaßenstraße mag optisch ziemlich verunglückt sein. Sie wird aber angenommen, wie die beiden heutigen Fotos zeigen." Diesen positiven Eindruck schildert uns Joachim Fuss zu seinem Bild der umgestalteten Straße im Schöneberger Kiez. Über die Frage, ob solche Zonen auch anderswo eingerichtet werden sollten, gehen die Meinungen stark auseinander. Viele halten das Projekt für gescheitert.

Foto: Joachim Fuss

Fußgänger und Radfahrer Die Angst der Seniorin vor dem tödlichen Sturz

Keine Bevölkerungsgruppe wächst so schnell wie die der Hochbetagten. Viele von ihnen sind fit und aktiv – wie Helga Dederichs. Doch die 90-Jährige hat Angst: Sie fürchtet sich vor dem wachsenden Radverkehr. Von Stefan Jacobs mehr