27.05.2013 11:31 Uhr

Die Geschichte der Berliner Stadtautobahnen

Hier an der Avus fing alles an. Einst Rennstrecke (deshalb die alte, marode Tribüne), vor allem aber Verbindungsstrecke zwischen Berliner Ring und Stadtautobahn. Ein kurioser Ort, in den 20ern eröffnet. Ein kleiner Tipp: Einfach mal einkehren im Gasthaus (links, im Turm mit dem Mercedes-Stern) und den Ort wirken lassen. Draußen die Autobahn, drinnen Handwerker, Busfahrer, Lkw-Lenker bei Schnitzel und Kaffee.

Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Autobahn-Verlängerung CDU will das Volk zu A 100 befragen

Die CDU will die Berliner über den Weiterbau der Autobahn 100 entscheiden lassen – mit einer Volksbefragung. Die Abstimmung soll parallel zur Wahl 2011 stattfinden. FDP und Grüne sehen dafür keine rechtliche Grundlage. Von Fatina Keilani mehr