11.12.2017 08:32 Uhr

Greifvögel in Berlin

"Mehrere Nebelkrähen attackierten einen Mäusebussard in Lichtenberg", schreibt uns Joachim Fieguth. Die Nähe des Greifvogels machte die Krähen offenbar nervös. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie Ihre Fotos aus Berlin und dem Umland an leserbilder@tagesspiegel.de!

Foto: Joachim Fieguth

Greifvögel Berlins ältester Habicht ist tot

Sie nannten ihn Methusalem, von weither pilgerten Vogelfreunde in sein Kreuzberger Revier. Nun trauern Berlins Greifvogelfans um einen der bekanntesten Vertreter seiner Art. Von Julia Alice Treptow mehr