22.05.2012 11:34 Uhr

Tödliche Schüsse in Neukölln

Auch mehr als sechs Wochen nach der Bluttat in Neukölln erinnern Plakate in der Rudower Straße an den getöteten Burak B., 22.

Foto: Isabelle Buckow

Nach der Bluttat in Neukölln „Wir ruhen nicht, bis der Täter gefunden ist“

Burak B. wurde vor sechs Wochen auf der Straße erschossen. Bis heute gibt es trotz vieler Hinweise keine Spur zum Täter. Buraks Familie hat Angst - Angst davor, dass der Täter draußen von ihrem Haus herumläuft. Und davor, dass der Mord in Vergessenheit gerät. Von Isabelle Buckow mehr