17.10.2016 19:17 Uhr

Claire Lambertz - von den Nazis deportiert und ermordet

Claire und Philipp Lambertz beim Spaziergang. Er starb 1941 nach längerer Krankheit, ein halbes Jahr bevor die Deportationen der Berliner Juden am 18. Oktober begannen. Sie wurde 1942 von den Nazis deportiert und ermordet.

Foto: privat

Holocaust-Erinnerung Den letzten Wunsch erfüllt

„Vergesst mich nicht“, schrieb Claire Lambertz vor ihrer Deportation. Ein Stolperstein erinnert nun im Bayerischen Viertel an sie. Von Markus Hesselmann mehr