22.07.2015 23:03 Uhr

Alltag im Flüchtlingsheim

Milat aus dem Iran schleift mit anderen die Außenseite des Kunstasyl-Bauwagens. Er ist das Symbol des Projekts. Das Heim befindet sich im Hintergrund. Im Februar hat die deutsch-schweizerische Künstlerin Barbara Caveng in einem Heim für Asylsuchende in Spandau ein Kunstprojekt begonnen. Beim "Kunstasyl" entscheiden die Bewohner mit den Künstlern gemeinsam, was sie tun wollen, um das Heim zu einer Heimat zu machen - und sei es auf Zeit. Ein Teil der Fotos von Till Rimmele sind am 23. Juli 2015 auch in einem vierseitigen Dossier zum Thema im gedruckten Tagesspiegel erschienen, oder nachzulesen im E-Paper.

Foto: Till Rimmele

Nach dem Lageso-Skandal 2015 in Berlin Wie es Menschen aus der Lageso-Schlange heute geht

Sie sind seit einem Jahr in Berlin. Aber fühlen sie sich hier auch zu Hause? Fünf Flüchtlinge berichten. Von Pascale Müller mehr