• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
02.02.2011 11:44 Uhr

Räumung der Liebigstraße 14

Doch Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten ließen sich nicht verhindern. Sie häuften sich sogar und es gab erste Verletzte.

Foto: AFP

400 Polizisten im Einsatz Proteste wegen „Liebig 14“ bleiben friedlich

Am Sonnabend demonstrierten einige Dutzend Leute friedlich gegen die Räumung des Hauses Liebigstraße 14 vor zwei Jahren. In der Nacht sollte es noch eine Reihe von Solidaritätspartys geben. Von Jörn Hasselmann mehr