07.03.2017 09:42 Uhr

Eisbärenbaby Fritz im Tierpark

Eisbärbaby Fritz aus dem Berliner Tierpark ist gestorben. Er war an einer Leberentzündung erkrankt. Am Montag, dem 6.3. wurde er im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) per Ultraschall von den Tierärzten Dr. Susanne Holtze (IZW) und Dr. Günter Strauß (Tierpark) untersucht.

Foto: Tierpark Berlin/dpa - Bildfunk

Eisbären-Nachwuchs im Tierpark Berlin Eisbär Fritz ist tot: "Wir stehen vor einem Rätsel"

Der vier Monate alte Eisbär Fritz erlag am Montagabend einer Leberkrankheit. "Wir wissen nicht, was die Ursache ist", sagte Tierpark-Chef Andreas Knieriem bei einer Pressekonferenz. Von Sandra Dassler, Sylvia Vogt mehr