31.12.2013 19:54 Uhr

Wildes Berlin - zwei Tierfilmern auf den Fersen

Rosie Koch und Roland Gockel blicken auf ihr "Wildes Berlin". Ein einhalb Jahre Drehzeit, viele gute Tipps von Berlinern, die in ihrer Umgebung wilde Tiere ins Herz geschlossen haben und viele Gespräche waren nötig, um ihre zweiteilige Dokumentation fertig zu stellen, die am 1. Januar und am 5. Januar jeweils um 18.40 Uhr beim RBB zu sehen ist.

Foto: Roland Gockel

Alles für die Katz Wie es den Haustieren in den Ferien ergeht

Jedes Jahr in den Ferien werden Haustiere ausgesetzt oder getötet. Dabei gibt es Alternativen. Von Sandra Dassler, Solveig Schuster mehr