11.07.2012 13:56 Uhr

50 Jahre Rolling Stones

Als "Little Boy Blue and the Blue Boys" spielten Mick Jagger, Keith Richards und Dick Taylor noch in Wohnzimmer und Garagen. In Anlehnung an einen Song von Bluesgröße Muddy Waters, den beide - Jagger und Richards - zutiefst verehrten, nannten sie sich in "Rolling Stones" um.

Foto: dapd

50 Jahre nach Konzert in der Waldbühne Randale bei Rolling Stones: "Polizeihunde bissen Beatjünger"

Fast 100 Verletzte, 85 Festnahmen, eine verwüstete Waldbühne: Lesen Sie hier den Tagesspiegel-Text nach dem Rolling-Stones-Konzert - ein Zeitdokument.  mehr