13.04.2015 12:35 Uhr

Stimmen zum Tod von Günter Grass

Nach dem Tod von Günter Grass überschwemmt eine Fülle letzten Grüßen das Netz. Das Günter-Grass-Haus in Lübeck veröffentlichte auf seiner Homepage das Grass-Gedicht "Wegzehrung" und erklärte, dankbar zu sein "für die vielen Erlebnisse, die wir mit ihm teilen durften."

Wegzehrung

Mit einem Sack Nüsse
will ich begraben sein
und mit neuesten Zähnen.
Wenn es dann kracht,
wo ich liege,
kann vermutet werden:
Er ist das,
immer noch er.

Foto: Imago

Verlag stellt "Vonne Endlichkait" vor Das letzte Buch des Günter Grass

Verfall, Tod und die Frage nach Gott: Das letzte Werk des verstorbenen Nobelpreisträgers Günter Grass, "Vonne Endlichkait", wird heute in Göttingen vorgestellt.  mehr