22.11.2017 16:49 Uhr

Kunst der Mogulzeit

Der Moghulherrscher Jahangir (r. 1605-27) beim Gebet zum Opferfest. In der Moschee sind herausragende Gebetsteppiche der imperialen Werkstätten zu sehen. Indien, um 1610. Zu sehen sind diese Malereien im Museum für Islamische Kunst Berlin in der Ausstellung "Behaglich. Teppiche in indischen Miniaturmalereien" - bis zum 16. Januar 2018.

Foto: Museum für Islamische Kunst – Staatliche Museen zu Berlin / Ingrid Geske

Kunst der Mogulzeit im Museum für Islamische Kunst Mit dem Teppich auf die Jagd

Die Ausstellung „Behaglich. Teppiche in indischen Miniaturmalereien“ im Museum für Islamische Kunst zeigt die Bedeutung des Teppichs in der Mogulzeit Von Rolf Brockschmidt mehr