16.11.2010 23:44 Uhr

Bewegungssteuerung "Kinect"

Achtung, Hampelalarm! Microsofts Bewegungssensor "Kinect" erkennt Gesten, Mimik und Körperhaltung der Spieler.

Foto: Microsoft

Bewegungssteuerung "Kinect" Ein Hauch von Science-Fiction

Jahrzehntelang wurden Videospiele mit Maus, Tastatur und Controller gesteuert. "Kinect" ändert das grundlegend: Der Bewegungssensor erkennt Gesten, Mimik und Körperhaltung des Spielers. Aber hält die neue Technologie auch, was sie verspricht? Von Achim Fehrenbach mehr