11.01.2015 13:58 Uhr

Zeichnen gegen den Terror - Neue Bilder von Berliner Karikaturisten

Die Zeichnerin Katharina Greve, die bereits früher für den Tagesspiegel gearbeitet und kürzlich die satirische Graphic Novel „Hotel Hades“ veröffentlicht hat, thematisiert auf ihrem Bild mögliche Positionierungsprobleme der islamfeindlichen und medienkritischen Pegida-Bewegung nach den Anschlägen von Paris.

Foto: Greve

Medien und Mohammed-Karikaturen "JeSuisCharlie" - Mut ist nicht immer klug

Die „New York Times“ hat die umstrittenen Karikaturen des Magazins „Charlie Hebdo“ nicht nachgedruckt. Dafür wird sie jetzt als feige und politisch überkorrekt kritisiert. Der Vorwurf ist grotesk. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr