• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
07.03.2012 19:09 Uhr

Es fehlt an Geld und an einem politischen Plan

Der Offshore-Windpark der Firma Bard gehört zu den ersten, die in der deutschen Nordsee aufgebaut worden sind. Die Bundesregierung setzt auf den Windstrom, der auf dem Meer erzeugt wird. Doch der Ausbau geht schleppend voran. Das liegt an einer Vielzahl von technischen und praktischen Problemen, aber auch daran, dass die Netzbetreiber die Parks nur schleppend mit Stromleitungen versorgen.

Foto: Bard

Energiewende Wie Abgeordnete ganz eigene Interessen verfolgen

Bei der Energiewende sind Abgeordnete im Wirtschaftsausschuss nicht nur Ziel verschiedener Lobbys. Neben Idealisten sitzen dort auch Profiteure. Von Dagmar Dehmer mehr