14.07.2013 00:00 Uhr

Hornissen und Falken: Drohnenmodelle

Bei dem Wort „Drohne“ denken die meisten an den „Euro-Hawk“ und die US-Kampfdrohne „Predator“. Es gibt jedoch mehr als 1200 verschiedene Modelle weltweit, zählte das Brandenburgische Institut für Gesellschaft und Sicherheit, zivile ebenso wie militärische. Die "Black Hornet Nano" dürfte zu den kleinsten gehören. Das Modell der Firma Prox Dynamics AS aus Norwegen wird von der britischen Armee in Afghanistan eingesetzt.

Foto: promo

Drohneneinsatz im Inland Die fliegenden Augen

Sie sind viele und sie werden immer mehr. Unbemannte Fluggeräte haben Konjunktur. Die Gesetzeslage gibt der Entwicklung weiteren Schwung. Sechs von 16 Bundesländern haben Drohnen angeschafft – und ungezählte Unternehmen und Hobbyflieger. Von Anna Sauerbrey mehr