• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
19.06.2012 17:26 Uhr

Die Zahl der bedrohten Pflanzen und Tiere steigt

Mehr als ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten sind nach Angaben der Weltnaturschutzunion (IUCN) in Gefahr. Die Organisation hat zu Beginn des Umweltgipfels in Rio de Janeiro ihre Rote Liste bedrohter Arten vorgestellt. Nach jüngster Zählung sind etwa 33 Prozent der Korallenriffe vom Aussterben bedroht - ebenso 25 Prozent der Säugetiere, 13 Prozent der Vögel und eine von fünf Pflanzenarten.

Foto: AFP

Rio+20 Gemeinsam handeln für die Umwelt - zumindest ein bisschen

Rio+20 war mit seinen mehr als 45.000 Teilnehmern der größte UN-Gipfel aller Zeiten. Aber was wurde auf der Konferenz erreicht? Eine Bilanz. Von Dagmar Dehmer mehr