23.04.2010 11:52 Uhr

Die Ölpest im Golf von Mexiko

20. April 2010: Die 80 Kilometer vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana gelegene Förderplattform "Deepwater Horizon" explodiert, elf Arbeiter sterben.

Foto: dpa

British Petrol Deepwater Horizon belastet BP-Bilanz

Die Quartalsbilanz für die britische Ölfirma BP sieht schlecht aus: Die Folgen der Deepwater Horizon-Katastrophe, ein schwieriges Russland-Geschäft und sinkende Rohölpreise schlagen zu Buche. Und dann kommen auch noch schlechte Meldungen aus Spanien. Von Marc Röhlig mehr