Gottschalks Nachfolger : Wetten, dass Kerkeling nicht übernimmt?

Längst hat die Gerüchteküche Hape Kerkeling als wahrscheinlichsten Nachfolger Thomas Gottschalks ausgebacken. Joachim Huber hält dagegen. Diskutieren Sie mit!

von

Hape Kerkeling spielt das Spiel, und er spielt es gut. Es geht um die Frage, ob er von Thomas Gottschalk die Moderation der ZDF-Show „Wetten, dass ...?“ übernimmt. Anfang September hatte Kerkeling Spekulationen angeheizt, als er bei der Pressekonferenz zur neuen ZDF-Reihe „Terra X: Unterwegs in der Weltgeschichte“ ab 23. Oktober sagte: „Thomas Gottschalk macht noch drei Sendungen ,Wetten, dass ...?’. Angenommen, ich würde jetzt ,Ja’ sagen, würde ich ihm ein Ei ins Nest legen, das tue ich nicht. Wenn ich jetzt ,Nein’ sage, würde ich ihm auch ein Ei ins Nest legen, denn dann geht die Spekulationsdebatte weiter.“ Jüngst, als die „Harald Schmidt Show“ bei Sat 1 ihre Premiere feierte, ließ er im Duett mit dem Gastgeber die Zuschauer gekonnt zappeln, ehe er bekannt gab, dass er im Januar – „Wetten, dass ...?“ mit Gottschalk endet im Dezember – Gast in der NDR-Talkshow „Hirschhausen & Tietjen“ sein werde. Das Gelächter war groß, die Frage unbeantwortet. In einem Interview mit dem „Stern“ spielt der 46-jährige Entertainer das Spiel weiter. Er wettet mit den Gesprächspartnern um eine Stange Zigaretten. „Die kriege ich, wenn ich's nicht mache? Gut. Top, die Wette gilt“, sagt Kerkeling. Ist das eine Absage oder keine?

Am 5. November nimmt Kerkeling auf der „Wetten, dass ...?“-Couch Platz. Dann ist er in Leipzig Gast in der vorletzten Ausgabe mit Gottschalk. Also? Das ZDF indes weicht nicht von seiner Linie ab, den neuen „Wetten, dass ...?“-Moderator erst nach Gottschalks Abgang bekannt zu geben. Soll, muss, kann Kerkeling „Wetten, dass ...?“ moderieren? Dazu hat jeder eine Meinung. Meine ist die: Er wird es nicht tun. Er weiß, dass diese Show durch ist. Eine echte Revitalisierung wird auch einem Showmaster wie Hape Kerkeling nicht gelingen. Joachim Huber

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben