Medien : 25 Millionen Achtelfinale-Zuschauer?

-

Das ZDF erwartet zum Achtelfinale der Fußball-WM beim Spiel Deutschland-Schweden 24 bis 25 Millionen Fernsehzuschauer. „Wir gehen von einem Marktanteil von über 80 Prozent aus“, sagte Chefredakteur Nikolaus Brender. „Die Erwartungen sind bisher weit übertroffen worden.“ Jeweils mehr als 20 Millionen Menschen verfolgten die drei Spiele der Deutschen am TV-Gerät, am meisten waren es bei der Begegnung Deutschland-Polen mit 23,8 Millionen. „Das wird sich noch steigern, je mehr der WM-Titel greifbar erscheint“, meinte Brender. Der Chefredakteur erneuerte seine Kritik an der Bildregie in den Stadien. Diese wird nicht vom deutschen Fernsehen verantwortet. „Das ist sehr unterschiedlich je nach Produktionsteam. Es kommt zu wenig Stimmung rüber. In der Totalen ist zwar die Logik der Spielvorgänge gut zu erkennen, aber die Dramatik, die Schönheit eines Spiels kommt so nicht richtig zum Tragen.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben