Ab August bei Eurosport : Matthias Sammer wechselt ins Fernsehen

Spieler, Trainer, Sportdirektor, Sportvorstand, nun Bundesliga-Fußballexperte bei Eurosport. Für Matthias Sammer beginnt im August kurz vor seinem 50. Geburtstag ein neuer Karriereabschnitt.

von
Matthias Sammer (links) wird von August an zusammen mit Moderator Jan Henkel auf Eurosport 40 Bundesliga-Spiele live präsentieren.
Matthias Sammer (links) wird von August an zusammen mit Moderator Jan Henkel auf Eurosport 40 Bundesliga-Spiele live präsentieren.Foto: Promo

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Matthias Sammer, Nationalspieler zuerst in der DDR, dann im vereinigten Deutschland, Profi-Spieler in Dresden, Stuttgart, bei Inter Mailand und Borussia Dortmund, Trainer in Dortmund und Stuttgart, DFB-Sportdirektor und bis 2016 bei Bayern München Sportvorstand, wechselt ein weiteres Mal den Blick auf das Spielfeld und wird von August an für den TV-Sender Eurosport seine Expertise nutzen. Der Bundesligaexperte Matthias Sammer, der im September 50 Jahre alt wird, wird bei dem Sender, der zuletzt insbesondere als neuer Olympia-Sender von sich Reden machte, zusammen mit Moderator Jan Henkel, der ebenfalls neu ins Eurosport-Team wechselt, das Bundesliga-Gespann des Senders vor der Kamera bilden. Beide werden als festes Duo agieren und gemeinsam die Bundesliga-Übertragungen bei Eurosport präsentieren.

So vieles im Fußball erlebt

"Ich habe so vieles im Fußball erleben, erreichen und erlernen dürfen - das alles werde ich bei Eurosport einbringen", erklärte Matthias Sammer in einer Mitteilung von Eurosport. "Gemeinsam werden wir ab August an fast jedem Freitag die erste Anlaufstelle für den Fußballfan sein und mit unseren Live-Übertragungen das Bundesliga-Wochenende eröffnen", sagte Jan Henkel. "Mit Matthias Sammer haben wir eine der größten und meinungsstärksten Persönlichkeiten der deutschen Fußballgeschichte für unsere Berichterstattung gewonnen. Er ist ein Mann der klaren Worte und eine gewichtige Stimme im deutschen Fußball", ergänzte Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland.

Ab der Saison 2017/18 wird Eurosport den Fußball-Fans im deutschsprachigen Raum erstmalig exklusive Live-Übertragungen der Bundesliga anbieten und auf seinen Pay Plattformen pro Spielzeit 40 Bundesliga Live-Spiele - darunter die Freitagabendspiele, die Topspiele am Sonntagmittag und am Montagabend - sowie den Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga) übertragen. Die Live-Übertragungen werden im Pay-TV bei Eurosport 2 und im Eurosport Player, dem digitalen Live- und On-Demand-Angebot des Senders, verfügbar sein.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben