Medien : Abgeschoben

ARD verlegt „Deutschlands Talente“ ins Nachmittagsprogramm

-

Der Start war nicht verheißungsvoll. Nur 2,31 Millionen Zuschauer (6,9 Prozent Marktanteil) schalteten die erste Folge der ARD Show „Deutschlands Talente“ mit Moderatorin Eva Herman ein. Jetzt zieht die ARD die Konsequenz und verlegt die Sendung vom attraktiven Sendeplatz um 20 Uhr 15 in die Nachmittagsstunden. Die nächsten drei Ausgaben werden am 17. März, 5. Mai und 16. Juni jeweils um 15 Uhr 15 Uhr ausgestrahlt, teilte eine Sprecherin des zuständigen Norddeutschen Rundfunks am Montag mit. In der Sendung, die im Dienst der ARD-Fernsehlotterie steht, treten mehrere Kandidaten mit verschiedenen Talenten gegeneinander an. Der Sieger erhält 5000 Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben