Medien : Abgesetzt

RAI-Generaldirektor Saccà verhindert Berlusconi-Satire

NAME

Agostino Saccà, Generaldirektor des staatlichen italienischen Rundfunksenders RAI, wird beschuldigt, das Programm zensiert zu haben. Er hatte eine Satiresendung über Ministerpräsident Silvio Berlusconi, die am vergangenen Dienstag ausgestrahlt werden sollte, kurzfristig abgesetzt. Saccà war im Februar dieses Jahres von der von Berlusconis Regierungsbündnis dominierten Parlamentsspitze zum RAI-Chef bestellt worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben