Medien : Ärger mit dem Brennprogramm

Computer Frage
Ärger mit dem Brennprogramm

Woran kann es liegen, wenn auf einmal das Brennprogramm von Windows nicht mehr funktioniert?

Eine häufige Ursache sind kostenlose Brennprogramme aus dem Internet. Werden sie deinstalliert, geht häufig auch die Windows-Brennfunktion verloren. Installieren Sie das Umsonst-Programm neu, steht auch die Windows-Funktion wieder zur Verfügung. Besser ist es allerdings, von vornherein auf solche Angebote zu verzichten. Für Daten-CDs werden die Dateien oder Verzeichnisse zusammengestellt, indem man sie per rechter Maustaste mit „Senden an CD oder DVD“ in eine Art Korb legt. Dieser erscheint dann unten rechts auf der Taskleiste. Am Ende wird der Korb mit der rechten Maustaste angeklickt, um die dort abgelegten Dateien zu brennen. Das Brennen von Audio-CDs beherrscht der Windows Mediaplayer ab Version 9.0. Dort gibt es links die Auswahl „auf CD oder Gerät kopieren“. In dieser Auswahl kann man seine individuelle Wunschliste zusammenstellen. Mit dem runden Knopf rechts oben wird die Audio-CD am Ende gebrannt. Foto: Mike Wolff

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Computer, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar