Medien : „Alex“ und „Cherno“ werden eingestellt

-

Im Rundfunk BerlinBrandenburg soll aus den beiden dritten Fernsehprogrammen ein gemeinsames Drittes geformt werden. Im Rahmen dieses Projektes werden die Talkshows „Alex“ (RBB Berlin) und „Cherno“ (RBB Brandenburg) zum Jahresende eingestellt. Die betroffenen Redaktionen sind informiert und bemühen sich über die „AG Talk“, neue Sendungsideen für Talksendungen zu kreieren. „Alex“, heute wieder im RBB Berlin um 20 Uhr 15, wird von Liane von Pein moderiert. Sie ist festangestellte Redakteurin beim RBB Berlin und wird im Sender weiterbeschäftigt. „Cherno“ läuft in der Moderation von Cherno Jobatey, der für den RRB Brandenburg als freier Mitarbeiter tätig ist. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar