Allzweckwaffe : Kai Pflaume sucht in ARD „Familienbande“

Für das Erste wird Kai Pflaume nach seinem Wechsel von Sat 1 immer wichtiger. Nun soll er offenbar noch eine weitere Show übernehmen.

Spitze. Kai Pflaume übt schon mal.
Spitze. Kai Pflaume übt schon mal.Foto: NDR/Frank P. Wartenberg

Kai Pflaume, gerade erst von Sat 1 zur ARD gewechselt, ist beim öffentlich-rechtlichen Sender offenbar für weitere Aufgaben vorgesehen. Zusätzlich zum „Star-Quiz“ und der im Juni startenden Samstagabend-Show „Klein gegen Groß“ sowie der für Juli geplanten Neuauflage von „Dalli Dalli“ im NDR soll Pflaume einem Bericht des „Spiegel“ zufolge auch noch eine neue wöchentliche Vorabend-Raterunde mit dem Arbeitstitel „Familienbande“ präsentieren. Im Senderverbund gebe es entsprechende Pläne für den 43-Jährigen, so das Magazin. Als Präsentator sei ursprünglich Reinhold Beckmann vorgesehen gewesen, dessen Produktionsfirma Beckground das Format entwickelt habe. Beckmann habe dem Ersten jedoch eine Absage erteilt. Probesendungen mit ihm seien beim Testpublikum nicht sonderlich angekommen. Die ARD wollte sich nicht äußern. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben