Medien : an Gerhard Ziegler Experte für Computerprobleme

Immer diese Neustarts

an Gerhard Ziegler

Mein Computer wird über einen Router mit dem Internet verbunden. Allerdings muss ich bei jedem Neustart die Einstellungen neu eintragen. Muss das sein?

Wenn Einstellungen nicht abgespeichert werden, kann dies viele Ursachen haben. Eine Ursache kann ein Defekt in der Registry sein. Ist diese defekt, wird nach dem Neustart automatisch die alte Registry samt der fehlenden oder fehlerhaften Netzwerkinformationen wieder hergestellt. Die Netzwerkkarte kann der Grund für diese Fehlfunktion sein. Bei Defekten wird sie unter Umständen nicht richtig vom Computer initialisiert, wodurch Windows die Registry-Einträge nicht zuordnen kann. Abhilfe kann eine Testnetzwerkkarte schaffen. Möglich ist auch, dass der Treiber die Ursache ist und die Werte nicht richtig in die Registry einträgt. Vergewissern Sie sich, dass Sie den aktuellsten Treiber für Ihre Netzwerkkarte installiert haben (unter: www.treiber.de).

Einige Firewalls und Sicherheitsprogramme können die reibungslose Konfiguration der Netzwerkverbindung stören. Die Daten, die bei der automatischen Konfiguration in die Registry geschrieben werden, können von den Programmen als ein Angriff auf den Computer gewertet und abgewiesen werden. Deaktivieren Sie entsprechende Programme. Probieren Sie mit dem Befehl „ipconfig /renew“ in der Konsole (Start >Ausführen >„cmd“), ob eine neue IP-Adresse vergeben wird und kontrollieren Sie mit „ipconfig /all“.

Bei allen Änderungen, die direkt an den Netzwerkeinstellungen vorgenommen werden, muss nicht nur der Button „Übernehmen“ gedrückt werden, sondern auch der „OK“-Button. Anschließend muss man die Netzwerkverbindung (in der Systemsteuerung oder in der Task-Leiste rechts unten) mit Hilfe eines Rechtsklicks „Deaktivieren“, und danach „Aktivieren“.

Wenn das nichts hilft, kann man Windows austricksen, indem man den Registry-Schlüssel, aus der Registry exportiert. Die abgespeicherte „.reg“-Datei in den Ordner „Autostart“ kopieren. Bei jedem Systemstart werden die Werte automatisch in die Registry eingefügt. Dies sollte nur von Experten vorgenommen werden, da man sich dadurch das gesamte Betriebssystem irreparabel beschädigen kann. Foto: Mike Wolff

Der Autor ist Geschäftsführer von PC-Notruf Computerservice

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

Postanschrift:

Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Computer, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben