Medien : An Lutz Treutler Geschäftsführer Com.Box

Die Bilder lassen sich nicht öffnen

An Lutz Treutler

Seit einiger Zeit kann ich mit Outlook keine Bilder mehr öffnen, die als Anhang mitgeschickt wurden. Woran liegt das und wie kann ich die Bilder wieder sehen?

Vermutlich blockiert Outlook den Zugriff auf die Anhänge. Viren, Würmer und Trojaner verbreiten sich meist per E-Mail. In einem der von Ihnen empfangenen Anhänge könnte ein getarnter Schädling enthalten sein. Das Mail-Programm verkürzt unter Umständen zur besseren Lesbarkeit Dateinamen. So kann sich „urlaubsbild.jpg.virus.exe“ in „urlaubsbild.jpg“ ändern. Den Trick erkennen aktuelle Outlookversionen, die den Zugriff auf die Datei blockieren.

Speichern Sie Mail-Anhänge vorsichtshalber auf der Festplatte in einem „Quarantäneverzeichnis“. In einem solchen Verzeichnis gespeichert, sollten die Dateien – sofern nicht schon geschehen – nach Viren gescannt werden. Weniger wahrscheinlich ist, dass die Zuordnung der Dateinamenerweiterung zu einem Programm verstellt wurde. Überprüfen Sie, ob Bilddatentypen wie jpg, bmp und gif einem Programm zugeordnet sind. Gehen Sie dazu im Windows-Explorer unter Extras/Ordneroptionen/Dateitypen auf den Dateityp und stellen Sie – wenn nötig – eine Zuordnung zu einem Bildbetrachter her. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Computer, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben