Medien : An Reinhold Scheck, Experte für Office-Fragen

Störende Links in Word entfernen

An Reinhold Scheck

Immer wenn ich in Word eine E-Mail- oder eine Internetadresse schreibe, wird dieser Text automatisch blau gefärbt und unterstrichen. Wie kann ich das vermeiden oder leicht korrigieren?

Hier greift einer der zahlreichen Automatismen des Textverarbeitungsprogramms Word von Microsoft. In der Grundeinstellung des Programms wird jede E-Mail- oder Internetadresse als Hyperlink angelegt und entsprechend formatiert. Das ist für die Bildschirmarbeit nützlich, weil man dann direkt auf den Link klicken kann, um das jeweilige Programm zu öffnen. Automatisch wird dann entweder die Internetseite aufgerufen oder im Mailprogramm der Adressat eingetragen. Im Ausdruck ist das allerdings meist störend und deshalb lästig. Ich schlage zwei Möglichkeiten vor, mit dem Problem umzugehen:

1. Sie wollen grundsätzlich diese automatische Anlage als Hyperlink und die dem entsprechende Formatierung vermeiden: Wählen Sie im Menü Extras den Befehl „Autokorrektur-Optionen“ und im dann erscheinenden Dialogfeld die Registerkarte „Autoformat während der Eingabe“. In der Rubrik „Während der Eingabe ersetzen“ finden Sie den Eintrag „Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks“. Entfernen Sie in dem zugehörigen Kontrollkästchen das Häkchen. Machen Sie dasselbe auch in der Registerkarte „Autoformat“, wo Sie den entsprechenden Eintrag in der Rubrik „Ersetzen“ finden. Hierzu noch ein Tipp: Schauen Sie in den Registerkarten des Dialogfelds nach, was Word auch sonst noch an Automatismen liefert – davon ist sicher nicht alles zu Ihrem Vorteil und Vergnügen. So zum Beispiel die Option „Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen“ in der Registerkarte „Autokorrektur“.

2. Sie wollen diese automatische Anlage als Hyperlink mitsamt der entsprechenden Formatierung nicht grundsätzlich vermeiden, wohl aber schnell und sicher entfernen können: Belassen Sie also die oben beschriebenen automatischen Einstellungen. Markieren Sie einen automatisch als Hyperlink formatierten Text und drücken Sie dann die Tastenkombination Strg + Shift(Umschalttaste) + F9. Dadurch wird der Text in normalen Text zurückverwandelt. Alternativ markieren Sie den Hyperlink und wählen im Menü Einfügen den Befehl „Hyperlink“. Drücken Sie dann „Hyperlink entfernen“. Entfernt werden dann die Eigenschaft Hyperlink und die Formatierung, der Text selbst bleibt erhalten. Foto: Kai-Uwe Heinrich

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben