Medien : An Reinhold Scheck Experte für Windows-Probleme

Glossare erklären den Computer

An Reinhold Scheck

Ich will mir eigentlich kein Computerlexikon kaufen, um Hilfetexte oder andere Erklärungen verstehen zu können. Wo und wie erhalte ich schnell und kostenlos Erläuterungen zu Fachbegriffen?

Leider ist es in der Tat so, dass in vielen Informationstexten und Anleitungen oder bei telefonischen Kontakten einfach vorausgesetzt wird, dass der Hilfe Suchende weiß, was unter den zahlreichen Abkürzungen und Fachbegriffen der Computer-Fachsprache zu verstehen ist. Wer da Aufklärung und Orientierung sucht, muss allerdings nur selten Geld in die Anschaffung von entsprechenden Lexika investieren. Im Hilfe- und Supportcenter von Windows XP ist ein relativ umfangreiches Glossar enthalten (ausgedruckt mit Schriftgröße 10 sind das über 50 Seiten in DIN-A4). Das Glossar hat ein alphabetisches Register und zahlreiche interne Verlinkungen. Für den raschen Zugriff öffnen Sie das Hilfe- und Supportcenter und geben als Suchbegriff „Glossar“ ein.

Auch im Internet finden Sie zahlreiche lexikalische Informationen zu Computerbegriffen, allerdings in sehr unterschiedlicher Dichte und Qualität. Empfehlenswerte deutschsprachige Adressen sind www.informationsarchiv.net, www.computerlexikon.com oder www.glossar.de. Wer mehr in die Tiefe gehen möchte und auch komplexe weiterführende Informationen oder Adressen sucht, wird mit etlichen englischsprachigen Angeboten wie zum Beispiel www.techweb.com/encyclopedia/ oder http://whatis.techtarget.com/ oder www.nationmaster.com/encyclopedia gute Ergebnisse erzielen.

Wenn Sie in mehreren Informationssammlungen gleichzeitig recherchieren wollen, empfehle ich die Benutzung einer Suchmaschine, in die Sie für deutschsprachige Ergebnisse den Suchbegriff (oder mehrere) zusammen mit dem Wort „Glossar“ eingeben (also zum Beispiel „FAT32 Glossar“) und für englischsprachige Ergebnisse die Suchbegriffe zusammen mit dem Wort „encyclopedia“ (also „Mailsystem SMTP encyclopedia“). Foto: Kai-Uwe Heinrich

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Computer, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben